Unser E - Wurf


. . . und seine Geschichte . . .


Wurfmeldung Di. 16.03.2021

 

!!!  Die Welpen sind derzeit alle vergeben  !!!

 

Für unsere Welpenkäufer zur Planung:

Die Abgabe der Welpen ist ab dem  ! 13. ! 05.2021 möglich ;-)

! Penilas Meisterstück !

Ist das cool !? oder ist das cool !?

Peni und die wilden 13 Feuertiger
Peni und die wilden 13 Feuertiger

Peni und die wilde 13 ;-)

Willkommen auf der Welt kleine Zwergis :-)

Und tausend Dank mein Peni !!! Best Penila EVER !!!

War das eine Aufregung die letzten Wochen... Erst die Angst um meine Joeli, die sich GsD immer mehr erholt, und dann die große Freude und spannende Erwartung der E-Ankunft, da sind die Emotionen schon Achterbahn gefahren ;-)

Dann der Trächtigkeits-Endspurt meiner Peni bis es denn endlich losging  - Ja, wie man sich versah war es schon soweit. Am Morgen des 16.03. zeigte Penila die erste Übelkeit und die Temperatur war auf 37,1° C abgefallen - für uns das Zeichen das es wohl in den nächsten Stunden losgehen sollte :-)))

 

So war es auch, die ersten leichten Wehen kamen um die Mittagszeit und erst um 15.40h war dann der erste Welpe auf der Welt :-)

Bis dahin schon ein Kraftakt für mein Mädel, da haben wir aber nicht gewusst wie viele Stunden uns noch erwarten würden - das war auch gut so ;-))) ... hahaha...

Bis zum nächsten Morgen sollte Penila noch brauchen um ihre Püppys auf die Welt zu begleiten...

Es war ein Wahnsinn mit welcher Gelassenheit sie diese vielen Stunden überstanden hat und mit kurzen Pausen jedes einzelne Baby sauber abgenabelt hat, von der Fruchthülle befreit, beleckt und Richtung Zitzen navigiert hat - ein Traum das so miterleben zu dürfen !!! Und wir haben sie auch in Ruhe machen lassen und nur wenn nötig schnell die Hülle über der Nase entfernt um kein Risiko einzugehen.

Tief in der Nacht und nach vielen Stunden war ein Mädel wohl etwas lange im Geburtsweg und die Fruchhülle war bei der Geburt schon vom Kopf gerutscht - mussten wir mit Anleitung unserer TÄ (die für uns für den Notfall erreichbar war, dafür sind wir mehr als dankbar) dem Winzling ins Leben helfen - nach vielen langen und  bangen Minuten war die Kleine aber dann doch stabil das wir sie für ihren ersten Schluck Biestmilch an Penilas Zitzen legen konnten... Da war wieder Leben und Tod so nah und wir sind sooo happy das die Mausi es nach diesen Startschwierigkeiten selbständig und mit Mamis guter Pflege geschafft hat - YES !!!

Wären wir nicht direkt dabei gewesen hätte der Zwerg es wohl nicht geschafft - und für diese Freude lohnt sich auch die Stapaze. Irgendwann vielen uns dann die Augen zu und wir haben abwechseld Wache gehalten um nicht noch so eine Situation zu verpassen. Aber alles lief dann bis zum letzten Welpen perfekt der um 5.28h das Licht der Welt erblickte !!! Das Nachröntgen am Vormittag um ganz sicher zu sein, hat dies dann auch bestätigt... Penila hat alle Babys selbständig geboren !!! Wow !!! Was war das eine Freude !!!

Mein Peni-Schatz hat die ganze Geburt sowas von instinktsicher ertragen und sich seit dem ersten Moment absolut und herzergreifen um ihre Welpis gekümmert !!!

ICH KANN EUCH NICHT SAGEN WIE STOLZ ICH AUF DIESES KLEINE MALI-MÄDEL BIN !!!

SIE IST EIN TRAUM VON HUND !!!

 

Endstand

Wir haben drei zehn Welpen ;-) Also 3 10 :-)))

Es sind wundervolle 3 Rüden & 10! Hündinnen - eben dreizehn!

Mein Traumwurf !!! Tausend Dank mein Peni !!!
Mein Traumwurf !!! Tausend Dank mein Peni !!!

Ein riesen Dankeschön möchten wir Frank mit seinem Kayo aussprechen der uns diesen fantastischen Wurf ermöglicht hat.

Frank, dein Kayo ist der Hit !!! Lieben Dank von ganzem Herzen !!!

 

Woche 1 im Leben

So. 21.03.2021

Kleines Update von großartiger Peni und der wilden 13

Wie begonnen so rast die Zeit schon wieder von dannen und die ersten 5 kritischen Tage sind wie im Flug vorbeigesaust...

So großartig wie Penila die Geburt und auch vorher schon die ganze Trächtigkeit überstanden hat so großartig kümmert sie sich um diesen riesengroßen Haufen kleines Leben! 

Und sie will sich am liebsten auch gar nicht reinfuschen lassen ... hahaha... So bleibt uns nur der geordnete Rückzug vor die Kamera um alles im Blick zu haben, das ständige Futterbereiten und sauberhalten der Wurfbox, was wir aber auf's "nötigste" beschränken um nicht unnötig viel Aufruhe in Penilas Struktur zu bringen :-)

Was hab ich dieses Mädel unterschätzt, sie ist nun sowas von in ihrer Mutterrolle angekommen und sortiert ihre Babys an der Milchbar und weiß genau wer dran ist mit Futterfassen und wer sich noch gedulden muss ;-) sooo toll !!! Sie hat ordentlich Milch und ist vom ersten Tag an völlig geschillt als Mami bei der Arbeit - Top !!! und große Erleichterung für uns, man rechnet ja schon mit allem und langen anstrengenden Nächten. Aber selbst nachts , wenn wir sie zum lösen nochmal vor die Tür lassen macht sie einen völlig relaxten Eindruck... Sie ist sooo toll !!!

Entsprechend Klasse entwickeln sich ihre Zwerge sie nehmen alle vom ersten Tag an zu und sind sehr aktiv bei der Suche nach der richtigen Zitze, trinken gut und sind für so einen Haufen wirklich ruhig und zufrieden... Es sind schon die ersten Knurrer und Beller zu hören und sonst nur zufriedenes schmatzen ... hach !!!... Wir hoffen es läuft so traumhaft weiter, sind da sehr optimistisch und werden gerne weiter berichten.

Wir freuen uns auf die kommenden Wochen - was für ein Abenteuer !!!

 

Mein Peni ist einfach die Beste !!! alles hier in bester Ordnung :-)))

Woche 2

25.03.2021

Heute ein kleiner Lagebericht für euch :-)

Wie ihr es auf den Fotos seht "liegt" die ganze Drei/Zehn in geordneten Bahnen und Penila hat ihre Feuertiger wunderbar im Griff :-)

Mittlerweile macht es ihr auch nichts mehr aus das wir ihre Babys zum Wiegen und Kiste säubern kurz umquartieren... das war ihr die ersten Tage - ganz normal - nicht Recht.  Sie zeigt auch bei der Aufzucht ein traumhaftes Instinktverhalten in das wir so wenig wie möglich eingreifen...

Natürlich haben wir auch die Kleinsten immer im Auge sodas sie nicht zu kurz kommen an der Milchbar ;-)

Was vielleicht oftmals unterschätzt wird ist die Ruhe die eine Hündin zum Säugen braucht. Ein Tag, Anfang der Woche, war hier etwas Unruhe im Haus, was sich sofort auf ihre Geduld bei den Babys gespiegelt hat und wir da doch etwas Mühe hatten das es nicht in uns bekanntes Stressverhalten abgleitet... Aber zum Abend hin hat sich Mami mit ihren Bays wieder eingespielt und es lief wieder prima !!!

 

Es ist fast unglaublich das mein Mädel die komplette Milchversorgung alleine stemmt und alle Babys, mehr oder auch mal etwas weniger, aber kontinuierlich zunehmen - da hatte ich mit viel "mehr"-Arbeit gerechnet. Natürlich kommt das Milchvolumen nicht von selber, es wird praktisch ständig für Futternachschub gesorgt und ich hätte nie gedacht was ein Hund in der Säugezeit am Tag verdauen kann... hahaha...

Aber Hauptsache allen Babys geht es gut und die Zwerge entwickeln sich zu unserer Freude :-)  Passt !!!

Wir haben versucht ein paar Einzelaufnahmen von jedem Püppy zu machen, leider ist der Großteil unscharf. Das heißt es gibt einen neuen Versuch und es folgen hier leider nur ein paar Impressionen von den Zwergis...

28.03.2021

Sonntags update :-)

Wir haben ja sonst nix zu tun... hahaha...

Also langweilig ist was anderes ;-) Die letzten Tage haben wir praktisch gefühlt am oder vorm telefon verbracht und unzählige sehr nette und positive Gespräche mit unseren Welpenkäufern geführt. Mit dem tollen Ergebnis das unsere Babys in guten Händen vergeben sind - Yes !!!

Leider passte es trotz mehrfacher Gespräche bei zwei Hündinnen Anfragen nicht, das fanden wir sehr bedauerlich... hmm...

Aber wir sind sehr sicher das sich auch für diese zwei Mädels ein perfekter Platz finden wird... tschakka !!!

Aber es gibt auch noch sehr viel tolles aus den letzten Tagen zu berichten !!!

Wo soll ich anfangen... Als erstes mal, allen Zwergen und der Mami geht es hervorragend !!! Und wir haben die Lage allzeit im Blick, trotz wenig schlaf ;-) was man uns glaub ich langsam ansieht... hahaha... es lohnt sich aber die Nächte auf die Püppys aufzupassen und stundenlang zu schauen das auch der kleinste Zwerg - unsere zweitgeborene Hündin - langsam aber sicher über den Berg ist und heute endlich die 600gr. Marke geknackt hat !!! Ja, zu wenig für die Tage und einem Geb.Gew. von 274 gr. - aber sie ist absolut fidel und huuuungrig und sehr ziehlstrebig wenn es heißt an ihre "Lieblingszitze" zu gelangen (leider verpowert sie dabei mehr Energie als sie aufnehmen kann... )  Dieser kleine Zwerg hat so einen Kampfgeist und jetzt schon einen festen Willen und ist kaum zu überzeugen an einer anderen als der gewünschten Zitze zu trinken... Hammer !!!

 

So bleibt uns nur immer schön das Gewicht aller, aber besonders der Kleinsten zu kontrollieren und für kleine "Extraportionen" an Mamis Milchbar zu sorgen...und zu warten das die Babys endlich zugefüttert werden können...puhhh... Unser Dicki der größte Rüde, wechselt sich mit unserem Pummel-Mädel der erstgeborenen Hündin ab, hat im Vergleich zu Zwergi gestern die 900 gr. erreicht - was für ein Unterschied !

Penila macht weiterhin einen Traumjob - Mein Mädel !!! Sie frisst wie ein Scheunendrescher... muss und darf sie auch... hahaha...

 

Von der Entwicklung her wird natürlich fleißig gewachsen und Motorik geübt, Köpfchen gehoben und die ersten Gehversuche klappen auch schon... Es kommt jetzt Leben in die Bude...hahaha...

Immer wieder ein besonderer Glücksmoment für uns wenn die ersten Augenschlitze zu sehen sind und sich die Äuglein und Ohren langsam öffnen - sooo schööön !!! Da sind die Zwerge wirklich früh dran - wow !!!

Wir sind gespannt was die nächsten Tage für uns an Überraschungen bereit halten und werden gerne berichten...

 

...soweit alles in bester Ordnung !!!  :-)))
...soweit alles in bester Ordnung !!! :-)))

. . . noch sind die Ohren und Äuglein geschlossen . . .

und die Pfötchen sind nicht mal so groß wie ein Fingernagel . . .

Woche 3 auf der Welt

04.04.2021

Was so echte Feuertiger sind - Die Püppys gönnen uns keine Pause . . .

Ach ja . . . Frohe Ostern wünschen wir euch natürlich auch ganz nebenbei ;-)

06.04.2021

Update zu einer turbulenten Woche ;-)

So gut wie es läuft, so anstrengend ist es auch ;-) und dann kommt auch noch Schnee und Frost dazu :-(((

 

"Es geht ab" hier in der Feuertiger-Aufzucht-Zentrale...hahaha... das war der lustige Teil... hahaha...

Ne, auch im Ernst ist hier eine freudige, verfressene Truppe die natürlich soviel rausbefördert wie sie reinschauffelt... Und Penila hat den Dienst als Reinigungsfee gekündigt :-( Ich hoffe unsere Waschmaschine + Trockner halten diesen Härtetest durch :-)) Seit dem Anfang der Woche die Äuglein der Zwerge auf sind und auch die Ohren ihre Aufgabe übernommen haben wird hier ganz genau beobachtet und die Mami sehnlichst zur nächsten Fütterung erwartet. Mit, ins Büro rein schleichen, braucht man es nicht mehr versuchen, mittlerweile wird jedes Geräusch wargenommen und auch schon kommentiert ;-) haha, die Wachfunktion ist auf "on" ;-) so soll es sein bei den kleinen Malimaschinen.

 

Seit Freitag haben wir die Kleinen nun an ihre Welpennahrung gewöhnt um Penila zu entlasten, die ihre Babys bis dahin tatsächlich noch alleine versorgen konnte ... eine wirklich meisterliche Leistung!!! Doch am Freitag war es ihr dann doch langsam zu viel und so dürfen die Püppys nun schon drei mal täglich einen Snack im Milchschälchen naschen... hmmm... hat zwar etwas Mühe und Überzeugungskraft gekostet, doch es funktioniert jedes mal besser - aber Mamis Milch ist schwer zu toppen ;-) die Zwerge sind halt wahre Feinschmecker... hahaha...

 

Es wurde auch schon der erste Erkundungsgang aus der Wurfbox in den Flur gemacht und alles genau erkundet. Das ist im Moment erstmal unser "Ausflugsziel" Nummer 1, da uns der Wettergott leider gar nicht gut gesonnen ist und wir den lange erhofften Osterausflug in den Garten leider bis auf weiteres verschieben müssen...

Das ist wirklich blöde aber die Püppys müssen sich noch ein wenig gedulden für die ersten Erkundungen in ihrem Welpenparadies.

Dabei hat Jens den ganzen Ostersonntag unser Welpengehege aufgebaut und aus den Winterschlaf erweckt... Alles wäre bereit ;-) 

1 Grad minus ist mir für die Zwerge aber einfach ein paar Grad zu frostig und DASim April  -  das braucht doch jetzt niemand mehr !!!

Apropos Zwerge, auch unsere  "Minis" haben nun die 1 kg Marke geknackt und holen gut auf...

Leider steht heute auch noch die erste doofe Erfahrung an - mal sehen was die wilde 13 zu der ersten Wurmkur sagen wird...

Ja und dann ist da noch das Thema mit der "Stubenreinheit"... hahaha... sagen wir mal so,  NOCH gebe ich nicht auf, aber 13 Babys in die richtige "Richtung" zu erziehen ist dann doch noch mal was anderes... au weia... !!! (Die Waschmaschine, meine beste Freundin!!!)

 

Es wird auf jeden Fall nicht langweilig für uns und für die Zwerge aufregend weitergehen :-)))

Ein paar Bilder folgen noch...

 

Hier geht's ab in die Woche 4 im Leben unserer wilden 13 :